EZ#114 | Abschied von der Harnröhre


Eine Hassliebe geht zu Ende: Ab dem 19. Januar 2015 ist der alte Fussgängertunnel in Wuppertal-Elberfeld Geschichte. Für mindestens drei Jahre verbindet nun eine Brücke den Bahnhof mit der Innenstadt. Wir zeigen ein letztes Mal den Fussgängertunnel und nehmen euch mit über die neue Brücke am Schwebebahn-Bahnhof.

Unser Service für das Retro-Tunnel-Feeling: Das original Tunnel-Brummen.

2 Gedanken zu „EZ#114 | Abschied von der Harnröhre

  1. Da ich den Bau dieser Röhre noch erlebt, und auch die knappe erste Hälfte meines Lebens in Elberfeld gewohnt habe, werde ich wohl doch auf hundert und mehr Rolltreppenfahrten gekommen sein. Als Neu-Barmer seit 3 Jahrzehnten gab es dazu natürlich weniger Gelegenheit.

    Wenn ich diese Bilder so sehe… ein letztes „Piss In“ hätte ich gerne noch mal gemacht!
    Oder wie hieß noch mal diese 68er-Aktionsform? 😉

  2. Allein während der Schulzeit bin ich wohl ein paar hundert Mal diese Treppen zur Haltestelle der cronenberger Busse hochgehechtet. Im Winter ‘80 fiel der Busverkehr wegen starken Schneefalls aus; da haben meine Liebste und ich die Wartenden da oben spontan mit Folkmusik unterhalten. Und im Tunnel haben wir damals auch gespielt! Aber Nostalgie kommt auch bei mir nicht auf. Schäbig war’s da immer schon.

Kommentar verfassen