Umzug ohne Auto


Einen Umzug ohne Umzugswagen oder Auto meistern? Für die meisten Menschen scheint das unmöglich. Christoph und Kirsten haben genau das am Rosenmontag in Wuppertal ausprobiert. Mithilfe von Lastenrädern haben sie ihr ganzes Hab und Gut durch die Straßen von Wuppertal gefahren. Die beiden wollen damit beweisen, dass ein Umzug auch ohne Auto gut funktionieren kann. Den Film findet ihr auf den Seiten von nrwision.

Shownotes:
Freie Lastenrad-Initiativen gibt es nicht nur in Wuppertal, sondern auch in AachenBielefeldBocholt, Bonn, DortmundDüsseldorf, Essen, Köln, Münster, Siegburg oder Unna.

Newsides Festival 2016

ez_newsidesFür unbekannte Nachwuchsbands gestaltet sich die Suche nach Auftrittsmöglichkeiten oft als schwierig. Auf dem „Newsides Festival“ in Wuppertal können Bands aus der Region erste Erfahrungen auf der Showbühne sammeln. In diesem Jahr findet das Festival bereits zum zweiten Mal statt. Das Alter der Bandmitglieder spielt übrigens keine Rolle. Jeder ist auf der Open-Air-Bühne herzlich willkommen. Auf dem Gelände der Utopiastadt können die Gäste Bands wie „Casual Kid“ mit ihrer Sängerin Valentina Villa live erleben.

Hier gehts direkt zum Film!

EZ #117 | Critical Mass in Wuppertal

IMG_2619
Fast 500 Radfahrer, die gemeinsam durch Wuppertals Straßen fahren: Das ist die „Critical Mass“. Durch einen Paragraphen in der Straßenverkehrsordnung wird die „Kritische Masse“ zu einem Verbund, quasi zu einem zusammengehörenden Fahrzeug. Wenn das erste Rad bei Grün über die Ampel fährt, können also alle anderen nachfolgen, obwohl längst rotes Licht leuchtet. Den Radfahrern geht es um das Gemeinschaftsgefühl. Sie mögen die aktive Art des Fortbewegens und wollen zeigen, dass Fahrradfahren wieder „in“ ist.