IACES-Exchange in Wuppertal

Get the Flash Player to see this content.

Ende Juni haben wir den IACES-Exchange in Wuppertal begleitet, bei dem auch ein Besuch der Schwebebahnwerkstätten in Vohwinkel auf dem Programm stand.

9 Gedanken zu „IACES-Exchange in Wuppertal

  1. Is ja mal wieder typisch… da schreien alle laut auf, es sollen mehr Berichte hier bei Engelszunge außerhalb von StuPa und AStA kommen… und kaum kommt mal einer, gucken und kommentieren die Leute nicht… q.e.d.

    Schöner Bericht, n paar Einstellungen mehr vom technischen Gerät aus der Nähe hätte ich mir noch gewünscht, aber auch so interessant. Und Franzi is für mich jetzt ganz heiße Anwärterin auf den Titel „Miss Spurkranz 2007“.

    Meik grüßt

  2. oh, danke meik, vielen dank.
    lang ersehte ich mir einen solch großartigen titel, ich träumte nächtelang und konnte nicht erahnen, dass mich dieses glück so unvermittelt und ohne vorwarnung treffen würde. wie nur soll ich nun mit dieser ehre umgehen, welche neuen aufgaben werde ich wahrnehmen müssen – äh dürfen?
    omas über die straße helfen, kätzchen von bäumen holen – ich habs – heureka – ich werde dieser uni etwas geben, was sie tatsächlich braucht, nie gesehen und immer vermisst: eine neue SATZung oder WAALordnung oder erläuterung zur WAALorndung oder erläuterung zur erläuterung … darin werden die wichtigsten 237 grundregeln zur abwicklung eine(s) WAAL(s) stehen: wo kommt er her, wo soll er hin, psychologische erklärungen und anleitungen, etc.
    ich denke, das wäre ein wundervoller beitrag für eine schönere umwelt und uni(versum).
    ich fang gleich mal an. 🙂
    ach so zum film: toll! aber mr. g. wir wollten doch noch, … und was ist mit dem stefan interview? 🙁
    miss spur und kranz

  3. muss hier jetzt auch mal hinsenfen: denn das grauen geht weiter, der senf lebt und senft dumme dinge. und hübsch ist auch anders.
    spur miss kranz

Kommentar verfassen