EZ#107 – Campus Kompakt


Die Themen der Sendung: Kulturflatrate für Studierende, Abfahrtsmonitor am Hauptcampus und Baubeginn am Haspel. 

Kulturflatrate: Freier Eintritt für Studierende 
Ab Semesterbeginn haben Studierende freien Eintritt zu Oper, Schauspiel und Sinfonieorchester. Finanziert wird das ganze vom AStA der Bergischen Universität und dem Hochschulsozialwerk Wuppertal. Die Kosten teilen sich beide Institutionen. Karten können für alle Veranstaltungen vorbestellt werden. Die Flatrate gilt nicht für Premieren, Gastspiele, Sonder- und Benefizveranstaltungen, auch die Aufführungen des Tanztheaters Pina Bausch sind ausgenommen. Karten können vor der Vorstellung über die Hotline der Kulturkarte unter 0202 / 563 76 66 bestellt werden. Weitere Infos haben die Kollegen von Blickfeld
Abfahrtsmonitor am Hauptcampus 
Am Campus Grifflenberg sind an der Haltestelle Universität Abfahrtsmonitore in Betrieb genommen worden. Ähnlich wie an den Haltestellen Wall / Museum und Stadthalle werden nun die Wartezeiten bis zum Eintreffen des nächsten Busses in die Innenstadt oder in Richtung Südhöhen angezeigt. Die Haltestelle Universität befindet sich am Haupteingang im Gebäude G.
Baubeginn am Haspel 
Am Haspel haben die Bauarbeiten für ein neues Gebäude begonnen. Ab September 2015 sollen hier Bauingenieure und Architekten ein neues Zuhause finden. Außerdem entsteht dort eine neue Mensa und ein neuer Hörsaal. Knapp 10 Millionen Euro soll der Neubau kosten.

Kommentar verfassen